November 2018

Neu, Kimchi, eine koreanische Sauerkrautzubereitung, frisch aus unserem Steingut Topf.

In diesem Jahr ist unsere Chinakohlernte im Gegensatz zum Weißkraut, sehr gut ausgefallen.

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem unser Freund mit koreanischen Wurzeln uns schon in die koreanische Küche eingeführt hat, war die Idee schnell geboren, aus unserem Chinakohl, Kimchi herzustellen. Die Mama aus Korea hat uns dabei gut beraten.

Zutaten: Chinakohl, Salz, Chilly, Ingwer, Knoblauch und Reismehl

Ab sofort in unserem Hofladen. Unverpackt! Wir füllen es gerne in Ihre mitgebrachten Gefäße.

 

Wer es gerne leicht Italienisch liebt, für den gibt es bei uns auch wieder den Italienischen Kohl, Cavolo Nero, auf Deutsch Schwarzkohl.

Oktober 2018

Achtung Karotten-Ernte-Termin 3. Oktober muss um 10 Tage verschoben werden!

Es hat leider doch nicht gereicht,  und die Karotten brauchen noch ein paar Tage mehr um Erntereif zu werden.

Schade für alle die sich mit uns schon auf den 3. Oktober gefreut hatten. Doch vielleicht hat der eine oder andere auch am Samstag den 13. Oktober Zeit.

Wir würden uns freuen, vielleicht doch noch einen schönen Oktobertag mit Euch auf dem Hof, bei der Ernte und gutem Essen, verbringen zu dürfen.

Es grüßen Euch
Jogl und Susanna

      

September 2018

Extrem. Wir hatten einen schönen Sommer aber fast keinen Regen. Da ging nichts mehr ohne giesen, Beet für Beet. So gibt es jetzt noch eine grüne Insel da wo Wasser gegossen wurde, drum herum ist es Trocken.

Unseren Möhren Acker haben wir von der Saat bis jetzt mit Wasser hoch gepeppelt, und es sieht so aus als ob die große Herbsternte ab Anfang Oktober beginnen kann.

Wir lassen uns überraschen. Am 3. Oktober wollen wir wieder eine „Möhren Hand Ernte“ mit vielen Helfern organisieren, zu der jeder herzlich willkommen ist.

Wir zeigen wie es mit einem Möhren Vollernter funktioniert. Aber eine sorgsame Handernte ist  immer noch das Beste und ist ein schöner, geselliger Event.

02. August 2018

Sommerferien, die Landstraße ist dem Verkehr wieder freigegeben und wir auf unserem Schwalbenhof können für eine reichhaltige Ernte danken:

Obst und Gemüse in bester Bio Qualität dank dem bisher für unsere Region doch glücklich verlaufenem Sommer.

Kundgebung gegen Straßenverkehrslärm

Das ist eine Aktion gegen die Machenschaften der Auto Industrie

Gegen bewusste und unbewußte Terrorisierung der Umwelt mit Lärm

Gegen Lärm Bollide auf unseren Straßen

Gegen Rennmotoren mit abartigen Auspuffanlagen und irreparabler Lärmentwicklung

Gegen Raserei, die jede Bemühung und Lärmschutz konterkarieren.

An die Autoindustrie: Wir brauchen keine Mogelsoftware, mit der wir die Luft verschmutzen, und wir brauchen auch keine Hardware mit der die Umwelt terrorisiert wird

 

Wir wollen einen sozial und Umwelt verträglichen Verkehr

Wir wollen Frieden auf Straßen

Wir wollen nicht mehr stillhalten

 

Darum machen wir Lärm: Entschuldigen SIE das ist ein SUB

Ein Sport Utility Bike – Die Antwort auf den ganzen Schwachsinn der Autoindustrie:

Sport Auspuff
Sport Wagen
Sport Utility Vehicle

Die wohl unsportlichste Art sich fortzubewegen.

Wer öffentliche Straßen mit einem Sportplatz verwechselt, sollte sich vielleicht beim nächsten Sportverein anmelden.

26. Juli 2018

Liebe Freunde und alle Menschen, die rücksichtslose Verlärmung der Umwelt satt haben,

wir organisieren eine
Kundgebung für sozial und umweltverträglichen Verkehr!!!

Treffpunkt ist morgen,
Freitag, den 27.7.2018  um 10:30 Uhr in Ludwigsburg am Bahnhof
neben der Musikhalle (Kugelbrunnen)

Von da radeln wir um ca. 10:45 Uhr weiter zum Landratsamt Ludwigsburg, mit Sound-Unterstützung eines SUB (Sport Utility Bike), wo wir unsere Forderungen für weniger Lärm im öffentlichen Straßenverkehr um ca. 11:00 Uhr überreichen werden.

Es wird heiß und darum gibt es Frei-Eis!

Wir freuen uns auf viele Unterstützer

25. Juli 2018

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden, Liebe Freundinnen und Freunde

Straßenlärm, ungezügelte Raserei, illegales Aufheulen von Rennmotoren mit getunten Auspuffanlagen, gehörten nicht nur bei uns zur Tagesordnung.

Eine anstehende Freigabe unserer Landstraße an den öffentlichen Verkehr unter den bisherigen Bedingungen werden wir nicht mehr mittragen.

Alle unsere Bemühungen mit den Behörden in Kontakt zu treten sind bisher bei den Verantwortlichen auf taube Ohren gestoßen. Wir wurden bis heute und auch auf weiteres nur vertröstet.

Leider müssen wir sagen:
Unter den bisherigen Lärmbedingungen, würde die Widerfreigabe der L1110, ohne eine angepasste Geschwindigkeitsregelung, unsere weitere Existenz und unseren Einsatz für eine verträgliche Umwelt, bedrohlich in Frage stellen.
Dabei handelt es sich um einen Streckenabschnitt von 1000 Metern.
Auf dem Lärm-Bolide ihre Motoren aufheulen lassen
ständig gefährliche Überholmanöver provoziert werden.
Das überproportional hohe Schwerlastverkehraufkommen seine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h auf Landstraßen nahezu dauerhaft übertritt.

Wir halten es für widersinnig, weiterhin diesen Streckenabschnitt angrenzend an den von uns ökologisch bewirtschaftetem Bioland Betrieb Schwalbenhof, weiterhin mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h frei zu geben.

Aus diesem Grund fordern wir eine Begrenzung auf 60 km/h, wie sie auf dem Streckenabschnitt der Gemarkung Stuttgart wegen Lärmschutz bereits seit Jahren besteht.

Zur feierlichen Übergabe der L1110 an die weiterhin ungezügelte Raserei, werden wir
am Freitag, den 27.7.2018 (Ort und Uhrzeit wird hier noch bekanntgegeben)

mit kreativem Protest und Frei Eis

für sozial und umweltverträglichen Verkehr

protestieren.

Wir hoffen auf viele Unterstützer für eine friedliche Aktion!

und hoffen auch Euch/Sie bei sozialem und umweltverträglichen Verkehr Im Kornfeld wieder begrüßen zu dürfen!

Ihr Schwalbenhof Team

19. Juni 2018

Der dritte Bauabschnitt hat begonnen. Zwischen Möglingen und den Aussiedlerhöfen ist ab Heute, Montag dem 18.6. nun die Vollsperrung.

Erreichbar sind wir nun wieder von Stammheim und Kornwestheim, über die Landstraße. Bis zu den Aussiedler Höfen ist frei.

Auch der Fahrradverkehr läuft zur Zeit über die neu sanierte Landstraße zwischen Stammheim und Aussiedlerhöfe.

Von Möglingen erreicht man unseren Hof mit dem Fahrrad und dem Auto über  den Kirchweg, der bei der Zehntscheuer beginnt und zu den Aussiedlerhöfen führt.

Unter der Umgehungsstraße hindurch, über die Eisenbahnbrücke, an den Höfen im Kornfeld 11-14 vorbei und unten in der Senke links in den Anliegerweg zu den Höfen Im Kornfeld 5-7.

Der Schwalbenhof ist die Nummer 6 Im Kornfeld.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auch ein Danke für die achtsame und  rücksichtsvolle Beteiligung am Umleitungsverkehr.

Danke auch für die vielen Besucher die so zahlreich die Gläserne Produktion besucht haben. Uns hat es Spaß gemacht Ihnen etwas vom Leben im Kornfeld zu zeigen.

Ihr Schwalbenhof Team

Juni 2018

Gläserne Woche

 

Eine Woche vom 11. bis 15. Juni präsentieren sich die Hofläden aus dem Kornfeld.

Am Samstag den 16. Juni gibt es ein gemeinsames Abschlussfest auf dem Gartenmarkt Gelände „Campo verde“ der Gärtnerei Häussermann.

Wir laden herzlich ein das Kornfeld mit seinen landwirtschaftlichen und gärtnerischen Betrieben kennen zu lernen.

Am Mittwoch den 13. von 16:00 bis 18:00 Uhr sind Sie zu uns auf den Schwalbenhof eingeladen, unseren Betrieb und das Kornfeld bei einer Rundfahrt kennen zu lernen.

Für Unterhaltung und das leibliche Wohl wird gesorgt.